Analyst Report

BARC-Studie: New Value for the CFO

Die Entwicklung von der Konsolidierung zur Konzernrechnungslegung
Herunterladen
Analyst Report

In dieser Studie bestätigt BARC unsere Erwartungen, dass sich die Finanzfunktion von isolierten Punktlösungen lösen, und sich für einen integrierten intelligenten Finanzplattformansatz entscheiden muss, um agil zu bleiben und schnell und effizient zu handeln.

Neue Anforderungen wie ESG, IFRS und andere Vorschriften, werden an den Konsolidierungsprozess gestellt und gehen weit über die herkömmliche Finanzkonsolidierung und die Fähigkeiten von Tabellenkalkulationen und Legacy-Software hinaus.

Nur eine leistungsstarke Konzernbuchhaltungslösung, die in alle anderen Finanzprozesse integriert ist und Zugriff auf Daten aus einer einzigen Quelle der Wahrheit hat, kann die Vielseitigkeit und Genauigkeit von Berichten und Erkenntnissen bieten, die von Management, der Regierung und anderen externen Interessengruppen gefordert werden.

 

Vor diesem Hintergrund ist das Ziel dieser Studie:

Um die vollständige Studie auf Englisch herunterzuladen, füllen Sie bitte folgendes Formular aus.


White Paper

BARC-Studie: New Value for the CFO

Die Entwicklung von der Konsolidierung zur Konzernrechnungslegung
Herunterladen
White Paper

In dieser Studie bestätigt BARC unsere Erwartungen, dass sich die Finanzfunktion von isolierten Punktlösungen lösen, und sich für einen integrierten intelligenten Finanzplattformansatz entscheiden muss, um agil zu bleiben und schnell und effizient zu handeln.

Neue Anforderungen wie ESG, IFRS und andere Vorschriften, werden an den Konsolidierungsprozess gestellt und gehen weit über die herkömmliche Finanzkonsolidierung und die Fähigkeiten von Tabellenkalkulationen und Legacy-Software hinaus.

Nur eine leistungsstarke Konzernbuchhaltungslösung, die in alle anderen Finanzprozesse integriert ist und Zugriff auf Daten aus einer einzigen Quelle der Wahrheit hat, kann die Vielseitigkeit und Genauigkeit von Berichten und Erkenntnissen bieten, die von Management, der Regierung und anderen externen Interessengruppen gefordert werden.

 

Vor diesem Hintergrund ist das Ziel dieser Studie:

Um die vollständige Studie auf Englisch herunterzuladen, füllen Sie bitte folgendes Formular aus.


Video

BARC-Studie: New Value for the CFO

Die Entwicklung von der Konsolidierung zur Konzernrechnungslegung
Herunterladen
Video

In dieser Studie bestätigt BARC unsere Erwartungen, dass sich die Finanzfunktion von isolierten Punktlösungen lösen, und sich für einen integrierten intelligenten Finanzplattformansatz entscheiden muss, um agil zu bleiben und schnell und effizient zu handeln.

Neue Anforderungen wie ESG, IFRS und andere Vorschriften, werden an den Konsolidierungsprozess gestellt und gehen weit über die herkömmliche Finanzkonsolidierung und die Fähigkeiten von Tabellenkalkulationen und Legacy-Software hinaus.

Nur eine leistungsstarke Konzernbuchhaltungslösung, die in alle anderen Finanzprozesse integriert ist und Zugriff auf Daten aus einer einzigen Quelle der Wahrheit hat, kann die Vielseitigkeit und Genauigkeit von Berichten und Erkenntnissen bieten, die von Management, der Regierung und anderen externen Interessengruppen gefordert werden.

 

Vor diesem Hintergrund ist das Ziel dieser Studie:

Um die vollständige Studie auf Englisch herunterzuladen, füllen Sie bitte folgendes Formular aus.


Julia Brach
Senior Managerin, PwC
Expertin ESG Reporting

Dr. Christoph Wallek
Senior Manager, PwC
Experte ESG Reporting


Peter Lohmann
Senior Solution Consultant, OneStream
Experte Technologie


Solution Brief

BARC-Studie: New Value for the CFO

Die Entwicklung von der Konsolidierung zur Konzernrechnungslegung
Herunterladen
Solution Brief

In dieser Studie bestätigt BARC unsere Erwartungen, dass sich die Finanzfunktion von isolierten Punktlösungen lösen, und sich für einen integrierten intelligenten Finanzplattformansatz entscheiden muss, um agil zu bleiben und schnell und effizient zu handeln.

Neue Anforderungen wie ESG, IFRS und andere Vorschriften, werden an den Konsolidierungsprozess gestellt und gehen weit über die herkömmliche Finanzkonsolidierung und die Fähigkeiten von Tabellenkalkulationen und Legacy-Software hinaus.

Nur eine leistungsstarke Konzernbuchhaltungslösung, die in alle anderen Finanzprozesse integriert ist und Zugriff auf Daten aus einer einzigen Quelle der Wahrheit hat, kann die Vielseitigkeit und Genauigkeit von Berichten und Erkenntnissen bieten, die von Management, der Regierung und anderen externen Interessengruppen gefordert werden.

 

Vor diesem Hintergrund ist das Ziel dieser Studie:

Um die vollständige Studie auf Englisch herunterzuladen, füllen Sie bitte folgendes Formular aus.


Analyst Report

BARC-Studie: New Value for the CFO

Die Entwicklung von der Konsolidierung zur Konzernrechnungslegung
Herunterladen
Analyst Report

In dieser Studie bestätigt BARC unsere Erwartungen, dass sich die Finanzfunktion von isolierten Punktlösungen lösen, und sich für einen integrierten intelligenten Finanzplattformansatz entscheiden muss, um agil zu bleiben und schnell und effizient zu handeln.

Neue Anforderungen wie ESG, IFRS und andere Vorschriften, werden an den Konsolidierungsprozess gestellt und gehen weit über die herkömmliche Finanzkonsolidierung und die Fähigkeiten von Tabellenkalkulationen und Legacy-Software hinaus.

Nur eine leistungsstarke Konzernbuchhaltungslösung, die in alle anderen Finanzprozesse integriert ist und Zugriff auf Daten aus einer einzigen Quelle der Wahrheit hat, kann die Vielseitigkeit und Genauigkeit von Berichten und Erkenntnissen bieten, die von Management, der Regierung und anderen externen Interessengruppen gefordert werden.

 

Vor diesem Hintergrund ist das Ziel dieser Studie:

Um die vollständige Studie auf Englisch herunterzuladen, füllen Sie bitte folgendes Formular aus.


Video

BARC-Studie: New Value for the CFO

Die Entwicklung von der Konsolidierung zur Konzernrechnungslegung
Herunterladen
Video

In dieser Studie bestätigt BARC unsere Erwartungen, dass sich die Finanzfunktion von isolierten Punktlösungen lösen, und sich für einen integrierten intelligenten Finanzplattformansatz entscheiden muss, um agil zu bleiben und schnell und effizient zu handeln.

Neue Anforderungen wie ESG, IFRS und andere Vorschriften, werden an den Konsolidierungsprozess gestellt und gehen weit über die herkömmliche Finanzkonsolidierung und die Fähigkeiten von Tabellenkalkulationen und Legacy-Software hinaus.

Nur eine leistungsstarke Konzernbuchhaltungslösung, die in alle anderen Finanzprozesse integriert ist und Zugriff auf Daten aus einer einzigen Quelle der Wahrheit hat, kann die Vielseitigkeit und Genauigkeit von Berichten und Erkenntnissen bieten, die von Management, der Regierung und anderen externen Interessengruppen gefordert werden.

 

Vor diesem Hintergrund ist das Ziel dieser Studie:

Um die vollständige Studie auf Englisch herunterzuladen, füllen Sie bitte folgendes Formular aus.


Brochure

BARC-Studie: New Value for the CFO

Die Entwicklung von der Konsolidierung zur Konzernrechnungslegung
Herunterladen
Brochure

In dieser Studie bestätigt BARC unsere Erwartungen, dass sich die Finanzfunktion von isolierten Punktlösungen lösen, und sich für einen integrierten intelligenten Finanzplattformansatz entscheiden muss, um agil zu bleiben und schnell und effizient zu handeln.

Neue Anforderungen wie ESG, IFRS und andere Vorschriften, werden an den Konsolidierungsprozess gestellt und gehen weit über die herkömmliche Finanzkonsolidierung und die Fähigkeiten von Tabellenkalkulationen und Legacy-Software hinaus.

Nur eine leistungsstarke Konzernbuchhaltungslösung, die in alle anderen Finanzprozesse integriert ist und Zugriff auf Daten aus einer einzigen Quelle der Wahrheit hat, kann die Vielseitigkeit und Genauigkeit von Berichten und Erkenntnissen bieten, die von Management, der Regierung und anderen externen Interessengruppen gefordert werden.

 

Vor diesem Hintergrund ist das Ziel dieser Studie:

Um die vollständige Studie auf Englisch herunterzuladen, füllen Sie bitte folgendes Formular aus.

The Carlyle Group (German)


Über The Carlyle Group

The Carlyle Group ist ein globaler Verwalter alternativer Anlagen mit einem verwalteten Vermögen von 195 Milliarden Dollar in 317 Anlageinstrumenten. Carlyle wurde 1987 in Washington, D.C., gegründet und hat sich zu einer der weltweit größten und erfolgreichsten Investmentfirmen entwickelt, mit mehr als 1.600 Experten in 31 Büros in Nordamerika, Südamerika, Europa, dem Nahen Osten, Afrika, Asien und Australien. Weitere Informationen finden Sie unter Carlyle.com.

„Jetzt, da wir live sind, kann ich den Mehrwert, der durch eine einzige, einheitliche CPM-Plattform entsteht, erst richtig einschätzen und wertschätzen. Wir haben unsere IT-Landschaft drastisch vereinfacht und gleichzeitig unsere Berichterstattungs- und Analysemöglichkeiten durch die Extensible Dimensionality, die workflowbasierten Self-Service-Berichte usw. verbessert."

— Ryan Wild; VP, Global Technology & Solutions; THE CARLYLE GROUP

Laden Sie die Case Study herunter

 

Die Herausforderung

Carlyle hatte mit einem fragmentierten Ansatz für seine Finanzberichterstattung und -planung zu kämpfen. Für die Finanzkonsolidierung und -berichterstattung verwendete das Unternehmen eine veraltete Version von Oracle Hyperion Financial Management (HFM), die nicht mit Windows 10 kompatibel war und ein kompliziertes Design aufwies, das Änderungen erschwerte. Die Kosten für den erweiterten Support stiegen, und Oracle drängte auf sein Cloud-Angebot, das nur begrenzte Funktionen bot.

Für die Finanzbudgetierung und -planung verwendete Carlyle Business Objects Planning, das nicht mehr von SAP unterstützt wurde und auf einem veralteten und nicht unterstützten Betriebssystem lief. Es gab keine Flexibilität, um die Funktionalität der Anwendung zu erweitern, und keine Möglichkeit, Ist- und Budgetberichte und -analysen zu automatisieren, da die Systeme unterschiedlich detailliert waren.

Darüber hinaus verwendete Carlyle ein altes HR-Budgetierungsund Prognosesystem, das nur von einem Benutzer genutzt werden konnte, was zu Problemen bei der Versionskontrolle führte. Das System stützte sich stark auf Excel®-basierte Datenintegrationen, mit eingeschränkter und manueller Berichterstellung und manueller Pflege der wichtigsten Referenzdaten.

 

Die OneStream-Lösung

Das Carlyle-Team bewertete die EPM-Cloud von Oracle und andere Alternativen und kam zu dem Schluss, dass eine Investition in OneStream am sinnvollsten ist, wenn die Plattform die bestehenden Finanz- und Personalplanungssysteme sowie HFM für Finanzkonsolidierung und Berichtswesen ersetzt. Zukünftig sollten auch andere Einzellösungen wie Kontenabstimmungen in OneStream integriert werden.

Ein Hochrechnung vom Carlyle-Team zeigte, dass eine Investition in OneStream im Vergleich zu einer reinen Oracle-Investition den höchsten ROI (36 % über fünf Jahre) erzielen würde. Zu den wichtigsten Faktoren für Einsparungen/Kostenvermeidung gehörten die Eliminierung kostspieliger Upgrades, die Reduzierung des IT- und Verwaltungspersonals und die Verringerung der Wartungskosten für die Software.

 

Streamlining von Finanzkonsolidierung und Berichterstattung

Mit OneStream implementierte Carlyle eine direkte Verbindung zu seinem PeopleSoft GL und automatisierte das Laden von Excel®- basierten Vorlagen, die zuvor manuell durchgeführt wurden. Seitdem wird einen Abgleich der konzerninternen Hauptbuch-Salden in Transaktionswährungen durchgeführt, um die tatsächlichen Wechselkursauswirkungen einzusehen. Sie verwenden auch geführte Workflows zum Laden von Non-GAAP-Daten und haben die Segmentberichterstattung mit der Finanzplanung abgestimmt.

 

Bessere Sichtbarkeit bei Budgetierung und Forecasting

Mit OneStream nutzt Carlyle die direkte Verbindung zu PeopleSoft, um tatsächliche Daten auf Projektebene zu laden, und ist nun in der Lage, sowohl auf Einheitsebene als auch auf Projektebene zu budgetieren und Prognosen zu erstellen. Neben der Automatisierung des Berichtswesens und der Segmentzuweisungen hat das Unternehmen die Sichtbarkeit und Nachvollziehbarkeit von Budget-Zuordnungen und Änderungen der Budgetversion verbessert und kann Auswirkungen auf das Budget in Echtzeit anzeigen. Zusätzlich haben sie dezentralisierte Self-Service-
Berichte und -Analysen für Business-Anwender implementiert, die es ihnen ermöglichen, die unmittelbaren Auswirkungen von Änderungen an Plänen und Berichten zu erkennen. So wird ein neues Maß an Effizienz und Kontrolle auf deren Ebene erreicht.

 

ROI-Erhöhung mit Personalplanung

Durch den Einsatz der Personalplanungslösung aus dem OneStream MarketPlace stehen Carlyle nun detaillierte Modellierungsfunktionen für neue Positionen, Beförderungen, Versetzungen und andere Anpassungen zur Verfügung. Die Lösung umfasst Vergütungs- und Sozialleistungstreiber nach geografischen Gesichtspunkten, die den weltweiten Mitarbeiterstamm zu bedienen. Und Änderungen am Personalplan können innerhalb weniger Minuten in den Finanz- Cube übertragen werden, sodass die Budgetverantwortlichen die Auswirkungen in Echtzeit sehen können.

 

Vereinfachung der technischen Landschaft

Carlyle konnte seine IT-Landschaft vereinfachen und die Kosten im Vergleich zu seinem vorherigen Hyperion-System senken. In nur 90 Minuten über WebEx war OneStream einfacher installiert und die für OneStream verwendeten VMs waren weniger als halb so groß wie die von Hyperion. Die Systemüberwachung ist viel einfacher, und Carlyle hat sofortige Antworten auf Support-Tickets mit schneller Problemlösung erhalten.

 

System- und Prozesseffizienzgewinne mit OneStream

Die Implementierung von OneStream hat zu erheblichen Prozessverbesserungen bei Carlyle geführt. Die Konsolidierung der GAAP-Ist- Daten eines ganzen Jahres konnte von sechs bis acht Stunden auf drei bis vier Stunden reduziert werden, wobei wesentlich mehr Detaildaten berücksichtigt wurden, als zuvor in Hyperion geladen wurden (z. B. auf Projektebene). Die Einreichung von aktualisierten Einnahmen- und Ausgabenbudgets und Überprüfung der Auswirkungen wurden von einer Woche auf 5 bis 10 Minuten reduziert. Die Aktualisierung der Zuordnungsmetriken und Überprüfung der Auswirkungen wurden von einer Woche auf 30 bis 60 Minuten reduziert und werden nun viermal täglich ausgeführt. Und die Aktualisierung der Annahmen zum Personalbestand und Überprüfung der Auswirkungen konnten von einer Woche auf 20 Minuten reduziert werden.

 

Zukünftige Pläne

Carlyle plant, die Nutzung von OneStream mit MarketPlace Lösungen für Kontenabstimmungen und Abschlussmanagement zu erweitern. Weitere Bereiche, die in Erwägung gezogen werden, sind die dezentrale Nutzung der Personalplanungslösung, die Einführung von Cash-Forecasting für das Treasury, die Finanzberichterstattung für die Fondsbuchhaltung und die fortgeschrittene Szenariomodellierung für FP&A und wichtige Budget-/Prognose-Stakeholder.

 

Über den Implementierungspartner

Im Jahr 2002 schufen die Gründer von Finit ein Unternehmen, bei dem der Mensch mehr zählt als der Profit. Sie liebten es, Lösungen zu entwickeln und mit Technologien zu arbeiten, waren aber unzufrieden mit dem Ansatz großer Beratungsunternehmen. Sie waren davon überzeugt, dass sie durch exzellente Arbeit und höchste Integrität unvergleichliche Erfahrungen für Kunden und Mitarbeiter schaffen können. Finit hat mit seinem einzigartigen Geschäftsmodell, bei dem die Berater auf der Grundlage der Kundenzufriedenheit und nicht nach abrechenbaren Stunden entlohnt werden, eine 100-prozentige Erfolgsbilanz vorzuweisen und hat noch nie ein Projekt scheitern lassen. Das sind Tausende von Projekten für Hunderte von Kunden, darunter viele Fortune-100- und Fortune-500-Unternehmen. Finit stärkt die CFO-Organisation, indem es durch hervorragende EPM/CPM-Lösungen mit Integrität und ständiger Konzentration auf das, was im besten Interesse des Kunden ist, konsequent einen Mehrwert liefert. Finit war der allererste OneStream-Implementierungspartner und hat die größten und komplexesten OneStream-Lösungen der Welt implementiert.

Weitere Informationen finden Sie unter Finit.com.

 

Über OneStream Software

OneStream-Software bietet eine marktführende einheitliche Finanzplattform, die die Komplexität von Finanzabläufen reduziert. OneStream setzt das Potenzial des Finanzmanagements frei, indem es die Prozesse des Corporate Performance Management (CPM) wie Planung, Budgetierung und Forecasting, Finanzabschluss & Konsolidierung, Berichterstattung und Analysen in einer einzigen, erweiterbaren Lösung vereinheitlicht. Wir versorgen das Unternehmen mit finanziellen und betrieblichen Einblicken, um eine schnellere und fundiertere Entscheidungsfindung zu unterstützen. Alles in einer Cloud-Plattform, die so konzipiert ist, dass sie sich ständig mit Ihrem Unternehmen weiterentwickelt und entsprechend skaliert.

Die Intelligent Finance-Plattform kann mit über 50 Lösungen vom OneStream MarketPlace problemlos erweitert werden. Diese herunterladbaren Lösungen sind vollständig erprobt und für die OneStream-Plattform optimiert. Sie ermöglichen es den Kunden, den Wert ihrer Investitionen problemlos zu erweitern, um den sich ändernden Anforderungen im Finanz- und Betriebsbereich gerecht zu werden.

Laden Sie die Case Study herunter


Featured Posts

5 Key Reasons to Align Account Reconciliations with Financial Reporting
View Post
English – White Paper: 6 Steps to Leading at Speed
View White Paper
English – IDC MarketScape: Worldwide Cloud Enterprise Performance Management Software
View Analyst Report
English – Unified Planning, Reporting & Analytics
View eBook

Get Started With a Personal Demo

Hundreds of organizations have made the leap from spreadsheets and legacy CPM applications to OneStream and never looked back. Join the revolution!

The Carlyle Group (German)


Über The Carlyle Group

The Carlyle Group ist ein globaler Verwalter alternativer Anlagen mit einem verwalteten Vermögen von 195 Milliarden Dollar in 317 Anlageinstrumenten. Carlyle wurde 1987 in Washington, D.C., gegründet und hat sich zu einer der weltweit größten und erfolgreichsten Investmentfirmen entwickelt, mit mehr als 1.600 Experten in 31 Büros in Nordamerika, Südamerika, Europa, dem Nahen Osten, Afrika, Asien und Australien. Weitere Informationen finden Sie unter Carlyle.com.

„Jetzt, da wir live sind, kann ich den Mehrwert, der durch eine einzige, einheitliche CPM-Plattform entsteht, erst richtig einschätzen und wertschätzen. Wir haben unsere IT-Landschaft drastisch vereinfacht und gleichzeitig unsere Berichterstattungs- und Analysemöglichkeiten durch die Extensible Dimensionality, die workflowbasierten Self-Service-Berichte usw. verbessert."

— Ryan Wild; VP, Global Technology & Solutions; THE CARLYLE GROUP

Laden Sie die Case Study herunter

 

Die Herausforderung

Carlyle hatte mit einem fragmentierten Ansatz für seine Finanzberichterstattung und -planung zu kämpfen. Für die Finanzkonsolidierung und -berichterstattung verwendete das Unternehmen eine veraltete Version von Oracle Hyperion Financial Management (HFM), die nicht mit Windows 10 kompatibel war und ein kompliziertes Design aufwies, das Änderungen erschwerte. Die Kosten für den erweiterten Support stiegen, und Oracle drängte auf sein Cloud-Angebot, das nur begrenzte Funktionen bot.

Für die Finanzbudgetierung und -planung verwendete Carlyle Business Objects Planning, das nicht mehr von SAP unterstützt wurde und auf einem veralteten und nicht unterstützten Betriebssystem lief. Es gab keine Flexibilität, um die Funktionalität der Anwendung zu erweitern, und keine Möglichkeit, Ist- und Budgetberichte und -analysen zu automatisieren, da die Systeme unterschiedlich detailliert waren.

Darüber hinaus verwendete Carlyle ein altes HR-Budgetierungsund Prognosesystem, das nur von einem Benutzer genutzt werden konnte, was zu Problemen bei der Versionskontrolle führte. Das System stützte sich stark auf Excel®-basierte Datenintegrationen, mit eingeschränkter und manueller Berichterstellung und manueller Pflege der wichtigsten Referenzdaten.

 

Die OneStream-Lösung

Das Carlyle-Team bewertete die EPM-Cloud von Oracle und andere Alternativen und kam zu dem Schluss, dass eine Investition in OneStream am sinnvollsten ist, wenn die Plattform die bestehenden Finanz- und Personalplanungssysteme sowie HFM für Finanzkonsolidierung und Berichtswesen ersetzt. Zukünftig sollten auch andere Einzellösungen wie Kontenabstimmungen in OneStream integriert werden.

Ein Hochrechnung vom Carlyle-Team zeigte, dass eine Investition in OneStream im Vergleich zu einer reinen Oracle-Investition den höchsten ROI (36 % über fünf Jahre) erzielen würde. Zu den wichtigsten Faktoren für Einsparungen/Kostenvermeidung gehörten die Eliminierung kostspieliger Upgrades, die Reduzierung des IT- und Verwaltungspersonals und die Verringerung der Wartungskosten für die Software.

 

Streamlining von Finanzkonsolidierung und Berichterstattung

Mit OneStream implementierte Carlyle eine direkte Verbindung zu seinem PeopleSoft GL und automatisierte das Laden von Excel®- basierten Vorlagen, die zuvor manuell durchgeführt wurden. Seitdem wird einen Abgleich der konzerninternen Hauptbuch-Salden in Transaktionswährungen durchgeführt, um die tatsächlichen Wechselkursauswirkungen einzusehen. Sie verwenden auch geführte Workflows zum Laden von Non-GAAP-Daten und haben die Segmentberichterstattung mit der Finanzplanung abgestimmt.

 

Bessere Sichtbarkeit bei Budgetierung und Forecasting

Mit OneStream nutzt Carlyle die direkte Verbindung zu PeopleSoft, um tatsächliche Daten auf Projektebene zu laden, und ist nun in der Lage, sowohl auf Einheitsebene als auch auf Projektebene zu budgetieren und Prognosen zu erstellen. Neben der Automatisierung des Berichtswesens und der Segmentzuweisungen hat das Unternehmen die Sichtbarkeit und Nachvollziehbarkeit von Budget-Zuordnungen und Änderungen der Budgetversion verbessert und kann Auswirkungen auf das Budget in Echtzeit anzeigen. Zusätzlich haben sie dezentralisierte Self-Service-
Berichte und -Analysen für Business-Anwender implementiert, die es ihnen ermöglichen, die unmittelbaren Auswirkungen von Änderungen an Plänen und Berichten zu erkennen. So wird ein neues Maß an Effizienz und Kontrolle auf deren Ebene erreicht.

 

ROI-Erhöhung mit Personalplanung

Durch den Einsatz der Personalplanungslösung aus dem OneStream MarketPlace stehen Carlyle nun detaillierte Modellierungsfunktionen für neue Positionen, Beförderungen, Versetzungen und andere Anpassungen zur Verfügung. Die Lösung umfasst Vergütungs- und Sozialleistungstreiber nach geografischen Gesichtspunkten, die den weltweiten Mitarbeiterstamm zu bedienen. Und Änderungen am Personalplan können innerhalb weniger Minuten in den Finanz- Cube übertragen werden, sodass die Budgetverantwortlichen die Auswirkungen in Echtzeit sehen können.

 

Vereinfachung der technischen Landschaft

Carlyle konnte seine IT-Landschaft vereinfachen und die Kosten im Vergleich zu seinem vorherigen Hyperion-System senken. In nur 90 Minuten über WebEx war OneStream einfacher installiert und die für OneStream verwendeten VMs waren weniger als halb so groß wie die von Hyperion. Die Systemüberwachung ist viel einfacher, und Carlyle hat sofortige Antworten auf Support-Tickets mit schneller Problemlösung erhalten.

 

System- und Prozesseffizienzgewinne mit OneStream

Die Implementierung von OneStream hat zu erheblichen Prozessverbesserungen bei Carlyle geführt. Die Konsolidierung der GAAP-Ist- Daten eines ganzen Jahres konnte von sechs bis acht Stunden auf drei bis vier Stunden reduziert werden, wobei wesentlich mehr Detaildaten berücksichtigt wurden, als zuvor in Hyperion geladen wurden (z. B. auf Projektebene). Die Einreichung von aktualisierten Einnahmen- und Ausgabenbudgets und Überprüfung der Auswirkungen wurden von einer Woche auf 5 bis 10 Minuten reduziert. Die Aktualisierung der Zuordnungsmetriken und Überprüfung der Auswirkungen wurden von einer Woche auf 30 bis 60 Minuten reduziert und werden nun viermal täglich ausgeführt. Und die Aktualisierung der Annahmen zum Personalbestand und Überprüfung der Auswirkungen konnten von einer Woche auf 20 Minuten reduziert werden.

 

Zukünftige Pläne

Carlyle plant, die Nutzung von OneStream mit MarketPlace Lösungen für Kontenabstimmungen und Abschlussmanagement zu erweitern. Weitere Bereiche, die in Erwägung gezogen werden, sind die dezentrale Nutzung der Personalplanungslösung, die Einführung von Cash-Forecasting für das Treasury, die Finanzberichterstattung für die Fondsbuchhaltung und die fortgeschrittene Szenariomodellierung für FP&A und wichtige Budget-/Prognose-Stakeholder.

 

Über den Implementierungspartner

Im Jahr 2002 schufen die Gründer von Finit ein Unternehmen, bei dem der Mensch mehr zählt als der Profit. Sie liebten es, Lösungen zu entwickeln und mit Technologien zu arbeiten, waren aber unzufrieden mit dem Ansatz großer Beratungsunternehmen. Sie waren davon überzeugt, dass sie durch exzellente Arbeit und höchste Integrität unvergleichliche Erfahrungen für Kunden und Mitarbeiter schaffen können. Finit hat mit seinem einzigartigen Geschäftsmodell, bei dem die Berater auf der Grundlage der Kundenzufriedenheit und nicht nach abrechenbaren Stunden entlohnt werden, eine 100-prozentige Erfolgsbilanz vorzuweisen und hat noch nie ein Projekt scheitern lassen. Das sind Tausende von Projekten für Hunderte von Kunden, darunter viele Fortune-100- und Fortune-500-Unternehmen. Finit stärkt die CFO-Organisation, indem es durch hervorragende EPM/CPM-Lösungen mit Integrität und ständiger Konzentration auf das, was im besten Interesse des Kunden ist, konsequent einen Mehrwert liefert. Finit war der allererste OneStream-Implementierungspartner und hat die größten und komplexesten OneStream-Lösungen der Welt implementiert.

Weitere Informationen finden Sie unter Finit.com.

 

Über OneStream Software

OneStream-Software bietet eine marktführende einheitliche Finanzplattform, die die Komplexität von Finanzabläufen reduziert. OneStream setzt das Potenzial des Finanzmanagements frei, indem es die Prozesse des Corporate Performance Management (CPM) wie Planung, Budgetierung und Forecasting, Finanzabschluss & Konsolidierung, Berichterstattung und Analysen in einer einzigen, erweiterbaren Lösung vereinheitlicht. Wir versorgen das Unternehmen mit finanziellen und betrieblichen Einblicken, um eine schnellere und fundiertere Entscheidungsfindung zu unterstützen. Alles in einer Cloud-Plattform, die so konzipiert ist, dass sie sich ständig mit Ihrem Unternehmen weiterentwickelt und entsprechend skaliert.

Die Intelligent Finance-Plattform kann mit über 50 Lösungen vom OneStream MarketPlace problemlos erweitert werden. Diese herunterladbaren Lösungen sind vollständig erprobt und für die OneStream-Plattform optimiert. Sie ermöglichen es den Kunden, den Wert ihrer Investitionen problemlos zu erweitern, um den sich ändernden Anforderungen im Finanz- und Betriebsbereich gerecht zu werden.

Laden Sie die Case Study herunter


Featured Posts

5 Key Reasons to Align Account Reconciliations with Financial Reporting
View Post
English – White Paper: 6 Steps to Leading at Speed
View White Paper
English – IDC MarketScape: Worldwide Cloud Enterprise Performance Management Software
View Analyst Report
English – Unified Planning, Reporting & Analytics
View eBook

Get Started With a Personal Demo

Hundreds of organizations have made the leap from spreadsheets and legacy CPM applications to OneStream and never looked back. Join the revolution!

The Carlyle Group (German)


Über The Carlyle Group

The Carlyle Group ist ein globaler Verwalter alternativer Anlagen mit einem verwalteten Vermögen von 195 Milliarden Dollar in 317 Anlageinstrumenten. Carlyle wurde 1987 in Washington, D.C., gegründet und hat sich zu einer der weltweit größten und erfolgreichsten Investmentfirmen entwickelt, mit mehr als 1.600 Experten in 31 Büros in Nordamerika, Südamerika, Europa, dem Nahen Osten, Afrika, Asien und Australien. Weitere Informationen finden Sie unter Carlyle.com.

„Jetzt, da wir live sind, kann ich den Mehrwert, der durch eine einzige, einheitliche CPM-Plattform entsteht, erst richtig einschätzen und wertschätzen. Wir haben unsere IT-Landschaft drastisch vereinfacht und gleichzeitig unsere Berichterstattungs- und Analysemöglichkeiten durch die Extensible Dimensionality, die workflowbasierten Self-Service-Berichte usw. verbessert."

— Ryan Wild; VP, Global Technology & Solutions; THE CARLYLE GROUP

Laden Sie die Case Study herunter

 

Die Herausforderung

Carlyle hatte mit einem fragmentierten Ansatz für seine Finanzberichterstattung und -planung zu kämpfen. Für die Finanzkonsolidierung und -berichterstattung verwendete das Unternehmen eine veraltete Version von Oracle Hyperion Financial Management (HFM), die nicht mit Windows 10 kompatibel war und ein kompliziertes Design aufwies, das Änderungen erschwerte. Die Kosten für den erweiterten Support stiegen, und Oracle drängte auf sein Cloud-Angebot, das nur begrenzte Funktionen bot.

Für die Finanzbudgetierung und -planung verwendete Carlyle Business Objects Planning, das nicht mehr von SAP unterstützt wurde und auf einem veralteten und nicht unterstützten Betriebssystem lief. Es gab keine Flexibilität, um die Funktionalität der Anwendung zu erweitern, und keine Möglichkeit, Ist- und Budgetberichte und -analysen zu automatisieren, da die Systeme unterschiedlich detailliert waren.

Darüber hinaus verwendete Carlyle ein altes HR-Budgetierungsund Prognosesystem, das nur von einem Benutzer genutzt werden konnte, was zu Problemen bei der Versionskontrolle führte. Das System stützte sich stark auf Excel®-basierte Datenintegrationen, mit eingeschränkter und manueller Berichterstellung und manueller Pflege der wichtigsten Referenzdaten.

 

Die OneStream-Lösung

Das Carlyle-Team bewertete die EPM-Cloud von Oracle und andere Alternativen und kam zu dem Schluss, dass eine Investition in OneStream am sinnvollsten ist, wenn die Plattform die bestehenden Finanz- und Personalplanungssysteme sowie HFM für Finanzkonsolidierung und Berichtswesen ersetzt. Zukünftig sollten auch andere Einzellösungen wie Kontenabstimmungen in OneStream integriert werden.

Ein Hochrechnung vom Carlyle-Team zeigte, dass eine Investition in OneStream im Vergleich zu einer reinen Oracle-Investition den höchsten ROI (36 % über fünf Jahre) erzielen würde. Zu den wichtigsten Faktoren für Einsparungen/Kostenvermeidung gehörten die Eliminierung kostspieliger Upgrades, die Reduzierung des IT- und Verwaltungspersonals und die Verringerung der Wartungskosten für die Software.

 

Streamlining von Finanzkonsolidierung und Berichterstattung

Mit OneStream implementierte Carlyle eine direkte Verbindung zu seinem PeopleSoft GL und automatisierte das Laden von Excel®- basierten Vorlagen, die zuvor manuell durchgeführt wurden. Seitdem wird einen Abgleich der konzerninternen Hauptbuch-Salden in Transaktionswährungen durchgeführt, um die tatsächlichen Wechselkursauswirkungen einzusehen. Sie verwenden auch geführte Workflows zum Laden von Non-GAAP-Daten und haben die Segmentberichterstattung mit der Finanzplanung abgestimmt.

 

Bessere Sichtbarkeit bei Budgetierung und Forecasting

Mit OneStream nutzt Carlyle die direkte Verbindung zu PeopleSoft, um tatsächliche Daten auf Projektebene zu laden, und ist nun in der Lage, sowohl auf Einheitsebene als auch auf Projektebene zu budgetieren und Prognosen zu erstellen. Neben der Automatisierung des Berichtswesens und der Segmentzuweisungen hat das Unternehmen die Sichtbarkeit und Nachvollziehbarkeit von Budget-Zuordnungen und Änderungen der Budgetversion verbessert und kann Auswirkungen auf das Budget in Echtzeit anzeigen. Zusätzlich haben sie dezentralisierte Self-Service-
Berichte und -Analysen für Business-Anwender implementiert, die es ihnen ermöglichen, die unmittelbaren Auswirkungen von Änderungen an Plänen und Berichten zu erkennen. So wird ein neues Maß an Effizienz und Kontrolle auf deren Ebene erreicht.

 

ROI-Erhöhung mit Personalplanung

Durch den Einsatz der Personalplanungslösung aus dem OneStream MarketPlace stehen Carlyle nun detaillierte Modellierungsfunktionen für neue Positionen, Beförderungen, Versetzungen und andere Anpassungen zur Verfügung. Die Lösung umfasst Vergütungs- und Sozialleistungstreiber nach geografischen Gesichtspunkten, die den weltweiten Mitarbeiterstamm zu bedienen. Und Änderungen am Personalplan können innerhalb weniger Minuten in den Finanz- Cube übertragen werden, sodass die Budgetverantwortlichen die Auswirkungen in Echtzeit sehen können.

 

Vereinfachung der technischen Landschaft

Carlyle konnte seine IT-Landschaft vereinfachen und die Kosten im Vergleich zu seinem vorherigen Hyperion-System senken. In nur 90 Minuten über WebEx war OneStream einfacher installiert und die für OneStream verwendeten VMs waren weniger als halb so groß wie die von Hyperion. Die Systemüberwachung ist viel einfacher, und Carlyle hat sofortige Antworten auf Support-Tickets mit schneller Problemlösung erhalten.

 

System- und Prozesseffizienzgewinne mit OneStream

Die Implementierung von OneStream hat zu erheblichen Prozessverbesserungen bei Carlyle geführt. Die Konsolidierung der GAAP-Ist- Daten eines ganzen Jahres konnte von sechs bis acht Stunden auf drei bis vier Stunden reduziert werden, wobei wesentlich mehr Detaildaten berücksichtigt wurden, als zuvor in Hyperion geladen wurden (z. B. auf Projektebene). Die Einreichung von aktualisierten Einnahmen- und Ausgabenbudgets und Überprüfung der Auswirkungen wurden von einer Woche auf 5 bis 10 Minuten reduziert. Die Aktualisierung der Zuordnungsmetriken und Überprüfung der Auswirkungen wurden von einer Woche auf 30 bis 60 Minuten reduziert und werden nun viermal täglich ausgeführt. Und die Aktualisierung der Annahmen zum Personalbestand und Überprüfung der Auswirkungen konnten von einer Woche auf 20 Minuten reduziert werden.

 

Zukünftige Pläne

Carlyle plant, die Nutzung von OneStream mit MarketPlace Lösungen für Kontenabstimmungen und Abschlussmanagement zu erweitern. Weitere Bereiche, die in Erwägung gezogen werden, sind die dezentrale Nutzung der Personalplanungslösung, die Einführung von Cash-Forecasting für das Treasury, die Finanzberichterstattung für die Fondsbuchhaltung und die fortgeschrittene Szenariomodellierung für FP&A und wichtige Budget-/Prognose-Stakeholder.

 

Über den Implementierungspartner

Im Jahr 2002 schufen die Gründer von Finit ein Unternehmen, bei dem der Mensch mehr zählt als der Profit. Sie liebten es, Lösungen zu entwickeln und mit Technologien zu arbeiten, waren aber unzufrieden mit dem Ansatz großer Beratungsunternehmen. Sie waren davon überzeugt, dass sie durch exzellente Arbeit und höchste Integrität unvergleichliche Erfahrungen für Kunden und Mitarbeiter schaffen können. Finit hat mit seinem einzigartigen Geschäftsmodell, bei dem die Berater auf der Grundlage der Kundenzufriedenheit und nicht nach abrechenbaren Stunden entlohnt werden, eine 100-prozentige Erfolgsbilanz vorzuweisen und hat noch nie ein Projekt scheitern lassen. Das sind Tausende von Projekten für Hunderte von Kunden, darunter viele Fortune-100- und Fortune-500-Unternehmen. Finit stärkt die CFO-Organisation, indem es durch hervorragende EPM/CPM-Lösungen mit Integrität und ständiger Konzentration auf das, was im besten Interesse des Kunden ist, konsequent einen Mehrwert liefert. Finit war der allererste OneStream-Implementierungspartner und hat die größten und komplexesten OneStream-Lösungen der Welt implementiert.

Weitere Informationen finden Sie unter Finit.com.

 

Über OneStream Software

OneStream-Software bietet eine marktführende einheitliche Finanzplattform, die die Komplexität von Finanzabläufen reduziert. OneStream setzt das Potenzial des Finanzmanagements frei, indem es die Prozesse des Corporate Performance Management (CPM) wie Planung, Budgetierung und Forecasting, Finanzabschluss & Konsolidierung, Berichterstattung und Analysen in einer einzigen, erweiterbaren Lösung vereinheitlicht. Wir versorgen das Unternehmen mit finanziellen und betrieblichen Einblicken, um eine schnellere und fundiertere Entscheidungsfindung zu unterstützen. Alles in einer Cloud-Plattform, die so konzipiert ist, dass sie sich ständig mit Ihrem Unternehmen weiterentwickelt und entsprechend skaliert.

Die Intelligent Finance-Plattform kann mit über 50 Lösungen vom OneStream MarketPlace problemlos erweitert werden. Diese herunterladbaren Lösungen sind vollständig erprobt und für die OneStream-Plattform optimiert. Sie ermöglichen es den Kunden, den Wert ihrer Investitionen problemlos zu erweitern, um den sich ändernden Anforderungen im Finanz- und Betriebsbereich gerecht zu werden.

Laden Sie die Case Study herunter


Featured Posts

5 Key Reasons to Align Account Reconciliations with Financial Reporting
View Post
English – White Paper: 6 Steps to Leading at Speed
View White Paper
English – IDC MarketScape: Worldwide Cloud Enterprise Performance Management Software
View Analyst Report
English – Unified Planning, Reporting & Analytics
View eBook

Get Started With a Personal Demo

Hundreds of organizations have made the leap from spreadsheets and legacy CPM applications to OneStream and never looked back. Join the revolution!
Analyst Report

BARC-Studie: New Value for the CFO

Die Entwicklung von der Konsolidierung zur Konzernrechnungslegung
Herunterladen
Analyst Report

In dieser Studie bestätigt BARC unsere Erwartungen, dass sich die Finanzfunktion von isolierten Punktlösungen lösen, und sich für einen integrierten intelligenten Finanzplattformansatz entscheiden muss, um agil zu bleiben und schnell und effizient zu handeln.

Neue Anforderungen wie ESG, IFRS und andere Vorschriften, werden an den Konsolidierungsprozess gestellt und gehen weit über die herkömmliche Finanzkonsolidierung und die Fähigkeiten von Tabellenkalkulationen und Legacy-Software hinaus.

Nur eine leistungsstarke Konzernbuchhaltungslösung, die in alle anderen Finanzprozesse integriert ist und Zugriff auf Daten aus einer einzigen Quelle der Wahrheit hat, kann die Vielseitigkeit und Genauigkeit von Berichten und Erkenntnissen bieten, die von Management, der Regierung und anderen externen Interessengruppen gefordert werden.

 

Vor diesem Hintergrund ist das Ziel dieser Studie:

Um die vollständige Studie auf Englisch herunterzuladen, füllen Sie bitte folgendes Formular aus.


Video

BARC-Studie: New Value for the CFO

Die Entwicklung von der Konsolidierung zur Konzernrechnungslegung
Herunterladen
Video

In dieser Studie bestätigt BARC unsere Erwartungen, dass sich die Finanzfunktion von isolierten Punktlösungen lösen, und sich für einen integrierten intelligenten Finanzplattformansatz entscheiden muss, um agil zu bleiben und schnell und effizient zu handeln.

Neue Anforderungen wie ESG, IFRS und andere Vorschriften, werden an den Konsolidierungsprozess gestellt und gehen weit über die herkömmliche Finanzkonsolidierung und die Fähigkeiten von Tabellenkalkulationen und Legacy-Software hinaus.

Nur eine leistungsstarke Konzernbuchhaltungslösung, die in alle anderen Finanzprozesse integriert ist und Zugriff auf Daten aus einer einzigen Quelle der Wahrheit hat, kann die Vielseitigkeit und Genauigkeit von Berichten und Erkenntnissen bieten, die von Management, der Regierung und anderen externen Interessengruppen gefordert werden.

 

Vor diesem Hintergrund ist das Ziel dieser Studie:

Um die vollständige Studie auf Englisch herunterzuladen, füllen Sie bitte folgendes Formular aus.


Andreas Brüheim
Senior Manager, PwC
Expert Finance Transformation

Peter Lohmann
Senior Solution Consultant, OneStream
Expert Technologie